Die MTL Mikrofontechnik Leipzig GmbH wurde 1994, genauer am 01.07.1994, gegründet.
Wir als GmbH feiern somit 2014 unser 20jähriges Jubiläum, die Fertigung am Standort Leipzig blickt jedoch bereits auf eine über 50-jährige Tradition zurück, da seit den 50'er Jahren hier an der Geburtsstätte unseres Unternehmens akustische Wandler entwickelt und produziert wurden.

Unverändert ist bis heute in unserem Unternehmen die Entwicklung und Produktion elektroakustischer Wandler sowie die Optimierung kundenspezifischer Konstruktionen ein Hauptschwerpunkt unserer Tätigkeit.

Von der Bestückung und Konfektionierung von Baugruppen mit akustischen Bauteilen bis hin zur Komplettfertigung von Studiomikrofonen für hohe Ansprüche werden alle Aufgaben schnell, zuverlässig und selbstverständlich in ausgezeichneter Qualität erfüllt.

Eine kurze Firmenchronik
unsere Wurzeln:   VEB RFT Nachrichtenelektronik „Albert Norden“ – 
Abteilung Mikrofontechnik
deren Leiter: Herr Dipl.-Ing. Peter Hinz von 1976 bis 1990
1990 / 1991:  
Eingliederung in die ABS „Elektrotechnik“ Abteilung Mikrofontechnik, Standort Leipzig
01. Juli 1994:   

Gründung der MTL Mikrofontechnik Leipzig GmbH,

geschäftsführender Gesellschafter ist seit diesem Zeitpunkt Herr Dipl.-Ing. Peter Hinz

1995 bis 1997:   Entwicklung und Serieneinführung des Kleinlautsprechers „Control5“
1998 bis 1999:    Entwicklung und Serieneinführung Ansteckmikrofon Kugel
1999 bis 2000:    Entwicklung und Serieneinführung Ansteckmikrofon Niere
2000:    Beschäftigungszahl übersteigt erstmalig 30 Mitarbeiter
2000/2001:   Anpassung und Beginn Serienfertigung Ultraschallwandler
Februar 2001:   Beschäftigungszahl übersteigt erstmals 50 Mitarbeiter
September 2003:   Bezug der Geschäftsräume in der Anton-Zickmantel-Straße, Leipzig
Juni 2004:   Beginn der Neuentwicklung Strahlungsgeschirmtes Mikrofon
Anfang 2005:   Beginn der wissenschaftlichen Kooperation mit der 
Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL)
September 2007:   Entwicklung und Beginn Serienfertigung strahlungsgeschirmtes Kleinmikrofon
August 2008:   Entwicklungsabschluss digitaler Prüfplatz für Handapparate „HAPAG“
Juni 2010:   Entwicklung, Bau und Inbetriebnahme Inline-Qualitätsüberwachung 
Lautsprecher Automotive Selektionsanlage I
Mai 2011:    Inbetriebnahme einer zweiten QC-Struktur zur Inline-Prüfung von
Lautsprecher Automotive  Selektionsanlage II
Dezember 2012:   Menge selektierter und Automissionierter Automotive Lautsprecher
überschreitet die Menge von 6,5 Mio. Stück/Jahr
Mai 2013:    Eintritt von Michael und Stefan Hinz als Geschäftsführer
    ... to be continued :)